DOWNLOAD
Virtual Serial Port Driver
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Virtual Serial Port Driver Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 98/Me/NT/2000/XP/Vista
Dateigröße:
3.01 MB
Aktualisiert:
05.02.2013

Virtual Serial Port Driver Testbericht

Madleen Niemann von Madleen Niemann
Erstellen Sie unendlich viele virtuelle Schnittstellen.

Funktionen

Der Virtual Serial Port Driver ist eine Software, die virtuelle serielle Schnittstellen schafft und diese dann paarweise mit dem Nullmodem-Kabel verbindet. Die Anwendung funktioniert, indem auf beiden Seiten des Paares untereinander Daten ausgetauscht werden. So erscheinen alle Daten, die auf die erste Schnittstelle geschrieben wurden auch auf der zweiten und umgekehrt.

Mit dem Programm ist es Ihnen möglich, so viele Schnittstellen zu erstellen, wie es Ihnen beliebt. Der Vorteil an der Software ist also, dass Sie niemals zu wenige Schnittstellen besitzen werden und Sie zudem keine extra Hardware benötigen. Im Vergleich zu realen Schnittstellen kommen keine Unterschiede mit virtuellen auf Sie zu, denn sie verhalten sich ebenso wie reale und sehen auch so aus. Der einzige, aber positive Unterschied: Sie können unendlich viele besitzen.

Sie finden die Schnittstellen wie zuvor im Gerätemanager in der Gruppe „Schnittstellen“. Das bedeutet also, die Schnittstellen werden ohne Probleme von der installierten Hard- oder Software erkannt. So können Sie bestimmen, welche Anwendung beim Zugriff auf die Schnittstelle vorgenommen werden soll, ohne dass dabei reale Hardware-Schnittstellen belegt werden.

Aufgrund der gleichen Arbeitsweise der virtuellen Schnittstellen, wie bei den realen, können die Einstellungen der realen Schnittstellen auch genau emuliert werden. Außerdem nutzt die Software eine moderne Driver-Technologie, welche die Unterstützung von WDM, WMI, Power Management und PnP sichert. Zudem ist es voll kompatibel mit API COM.

Mit dem Virtual Serial Port Driver können Sie also alle gewöhnlichen Steuerleitungen der Hardware, wie DTR/DSR oder RING verwalten.

Die Demoversion kann 14 Tage genutzt werden, die Vollversion kostet ca. 100 Dollar.
Fazit: Mit dem Virtual Serial Port Driver lassen sich virtuelle COM-Ports emulieren sowie beliebig viele serielle Schnittstellen schaffen.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]